Lana:
Rafflerhof

Brot, Kuchen, Teigtaschen, Knödel, Eis, Marmeladen und vieles mehr: die Palette von Köstlichkeiten aus der lokalen Südtiroler Küche auf der Speisekarte des Rafflerhofs ist lang und umfangreich. Um die Hausmannskost den Gästen in einer ausgezeichneten Qualität anbieten zu können, braucht es neben der Passion für die Produktion jedoch vor allem Zeit. Aus diesem Grund halten wir Montag und Dienstag unseren Ruhetag. Von Mittwoch bis Sonntag gibt es dafür durchgehend von 12 bis 21 Uhr warme Küche.

 

Das Ergebnis der zusätzlichen Zeit an den Töpfen und Pfannen wird dabei bei einem Blick auf die Speisekarte deutlich:

 

Alles hausgemacht …

 

Ravioli gefüllt mit frischen  Pfifferlingen

an zerlassener Butter und gehobeltem Parmesan

Drei Käsenocken auf Krautsalat mit frisch gebratenen Speckstreifen

Kartoffelgnocchi an leicht pikanter Tomaten Basilikumsauce mit Taggiasche Oliven

Bandnudeln mit Lammragout

 ♥

Rafflerhof Haustris: Rote Beete Knödel, Gnocchi und Schlutzkrapfen

 

Jeden Mittwoch frische Alpin Forelle
– Knödeltag am Donnerstag
– Frische Schweinshaxen immer Freitagabends
– Jeden Sonntagmittag frisches Sonntagsbratl vom heimischen Weidevieh
– Rafflerhof Bergfrühstück auf Vorbestellung

 

Der Rafflerhof ist zu Fuß von Lana aus über den Wanderweg Nr. 6 Richtung St. Pankratz mit einer kurzweiligen Wanderung bequem zu erreichen. Wenige Meter nach dem Gampen-Parkplatz rechts über den alten Völlanerweg hinauf, beim Runggögelhof rechts abbiegen und der Beschilderung folgen. Ab Lana ca. 40 Minuten. Von Völlan aus erreicht man den Rafflerhof über den Kastanienweg (Nr. 6a), Parkmöglichkeit beim Sportplatz Völlan (ab Völlan ca.1,5 Std.).

 

Jeden 1. Freitag im Monat findet ab 19 Uhr ein Musikantenstammtisch im Rafflerhof statt.

 

Das Team des Familienbetriebes Rafflerhof freut sich auf Ihren Besuch!

 

Gasthaus Rafflerhof
Rateiserweg 14
39011 Lana
Tel. +39 0473 550 796
[email protected]
www.gasthausrafflerhof.com