Völser Aicha:
Innerperskoler Hof

Auf dem Hof wird sowohl Wein- als auch Viehwirtschaft betrieben. Er wurde 2014 bis 2015 von den jetzigen Besitzern, Familie Prieth, zum Buschenschank ausgebaut und bietet Wanderern aber auch Gruppen und Gesellschaften eine gute Einkehrmöglichkeit.

 

Der Innerperskolerhof wurde bereits im fernen Jahr 1267 erstmals erwähnt. Genauere Urkunden gehen auf 1569 zurück. Zum Schutz von Haus und Hof wurde 1736 eine Hofkapelle errichtet, deren Patron der heilige Florian ist. Trotzdem sind Haus und Stadel 1994 vollständig abgebrannt und so gingen wertvolle alte Dokumente und Gegenstände für immer verloren. Der damalige Besitzer, Hermann Vieider hat den Hof wieder neu aufgebaut.

 

Wir verwöhnen Sie mit hausgemachten Schlutzer, Gerstsuppe, Kürbissuppe, Saure Suppe, Knödel aller Art, Schlachtplatte, Erdäpfelplattlen, Krapfen, Kastanien und dazu einen guten Eigenbauwein.

 

Herrliche Herbstwanderungen ausgehend von Schloss Prösels oder von St. Kathrein gelangen Sie direkt zu unserem Buschenschank.

Der Innerperskolerhof liegt direkt am „Oachner Höfeweg”, ist aber auch über die Zufahrtsstraße Unteraicha mit dem Auto bequem erreichbar.

 

Unser Hof eignet sich für Familienfeiern, Erstkommunion, Firmung und durch die neu Renovierte Kapelle ist es auch ein idealer Ort für Hochzeitsjubiläen. Auf Euer Kommen freut sich die Familie Prieth!

 

Innerperskoler Hof
Unteraichaweg 10
39050 Völser Aicha
Mobil +39 333 968 33 87 – +39 348 572 32 06
[email protected]
www.innerperskolerhof.it